Die etwas andere Art der Hunderziehung

"Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse“ [1], bezogen auf die Kommunikation zwischen Mensch und Hund ist genau dies das Problem: „komplexes Sprachsystem“ beim Menschen, gegenüber „nonverbale Kommunikation“ beim Hund.

Und genau hier knüpft die Erziehungsmethode von Anton Fichtlmeier an; um mit dem Hund kommunizieren zu können, müssen wir seine Sprache lernen; d.h. wir müssen unseren gigantischen Wortschatz auf wenige Worte reduzieren. Dies kombiniert mit der richtigen Gestik, Mimik, Stimme und ganz wichtig der inneren Gestimmtheit ergibt das zusammen ein klares und eindeutiges Signal für den Hund. Mit dem von Anton Fichtlmeier eingesetzten Binärsystem, welches ein schnelles, gezieltes Wechseln von positiver und negativer Bestätigung erfordert ist das der richtige Weg für eine gute, vertrauensvolle Kommunikation mit ihrem Hund.
Wir haben vor Jahren seine Methode kennen gelernt und für uns erkannt, dass dies der richtige Weg in der Hundeerziehung vom Welpen bis zum Begleithund ist. Wir besuchen jährlich verschiedene Seminare, um uns in dieser Methode von Anton Fichtlmeier immer weiter zu bilden und Ihnen den „Weg des Vertrauens“ in der Hundeausbildung näher bringen zu können.
[1] Antoine de Saint- Exupéry

Ab hier Aktuelles!

Hier ein paar Bilder von unserer Welpenstunde im Mai

20180519_benny_1welpenschule_rf_014

Vielen Dank an unseren Fotografen Reinhold für die schönen Bilder! Für mehr Bilder einfach auf das Bild klicken!

Agilityturnier in Bächingen

IMG-20180603-WA0003

Herzlichen Glückwunsch an unser erfolgreiches Agilityteam zu Ihren Platzierungen! Stehend von links nach rechts: Maria mit Pearl Platz 13 und mit Roxy Platz 14, Alexandra mit Jacko teilgenommen, Manuela mit Max Platz 5, Viktoria mit Banja Platz 3, Manuela mit Cara Platz 26. Knieend vorne: Tanja mit Luke Platz 18, Thomas mit Odi Platz 9 und mit Nuuk Platz 11

Jahreshauptversammlung 2018


Alle drei Jahre findet in unserem Verein die Jahreshauptversammlung statt. Dieses Jahr war es wieder soweit und alle Vereinsmitglieder wurden für den 19.04.18 um 19 Uhr in den „Gasthof zum goldenen Engel“ in Waldstetten geladen. Unser erster Vorstand Elmar Mangold lies die letzten drei Jahre Revue passieren. Wir stellten so Manches auf die Beine: -2015 fand der Crazy Cup statt. -2016 hatten wir unser 10-jähriges Jubiläum und das Cup Turnier im Agility. Auch unser langersehnter Agility-Container wurde in diesem Jahr angeschafft. In Dillingen fand die BGVP-Meisterschaft statt, bei der einige von uns teilgenommen haben. -2017 waren die Crazy Dogs beim Radlspaß und Weihnachtsmarkt mit aktiv und brachten sich ins Vereinsleben von Waldstetten mit ein. Auch beim Agility waren wir wieder mit dabei und bei uns fand die Süddeutsche- Meisterschaft statt. Doch das Highlight für unseren ersten Vorstand war wahrscheinlich die Anschaffung unseres neuen Rasenmähertraktors, denn damit braucht der fleißige Elmar doch einige Stunden weniger zum Mähen! ;-) Zusammengefasst können wir auf drei erfolgreiche Jahre zurück blicken! Auch die Vorstandschaft wurde bei der Jahreshauptversammlung gewählt. Diese Wahl leitete Susi Schaffrath, die zuvor von den Mitgliedern dafür vorgeschlagen und bestätigt wurde. Hier die Ergebnisse: 1. Vorstand: Elmar Mangold, 2. Vorstand: Norbert Timter, 3. Vorstand: Angela Pröll, Kassiere: Peter Eisele, Schriftführerin: Manuela Ganser (Sabrina Pedreira ist von ihrem Amt zurück getreten), Kassenprüfer: Tanja Persch und Anton Fink Der Kassierer Peter Eisele trug den Kassenbericht von 2015-2017 vor und die Kassenprüfer bestätigten diesen lückenlos. Wir freuen uns auf die kommenden Jahre und für das Jahr 2019 haben die Crazy Dogs auch schon große Pläne. Voraussichtlich wird dann die Deutsche Agility Meisterschaft in Waldstetten ausgetragen!!!

Winterwanderung Januar 2018

Hier die Bilder von unserer Winterwanderung, welche leider durch viel Regen begleitet wurde. Trotz des Regens ließen wir uns aber nicht abhalten einige Kilometer zurück zu legen, um uns danach am Feuer aufzuwärmen und an dem köstlichen Gulaschtopf zu stärken!